Als Darlehensnehmer gehen Sie eine Zahlungsverpflichtung über einen festgelegten Zeitraum ein. Die Einkommenseinbussen bei Arbeitsplatzverlust und Arbeitsunfähigkeit infolge von Krankheit oder Unfall sind in der Regel erheblich. Sofern nicht bereits ausreichend Vorsorge getroffen wurde, können die Raten oft nicht mehr gezahlt werden. Genau hier setzt die Restschuldversicherung ein, indem sie in dieser schwierigen Zeit Ihre Ratenzahlung übernimmt und Sie entlastet.

War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Häufig gestellte Fragen

Keine Antwort gefunden?

Unser Team ist nur eine E-Mail entfernt und steht Ihnen zur Verfügung

Delia Aellen
Delia Aellen
Natali Kopacevic
Natali Kopacevic
Roland Burkard
Roland Burkard
Alex Koch
Titus Spirig
Michael Boge
Michael Boge