Es gibt zwei wichtige Unterschiede: Die Laufzeit und die Fälligkeit der Zahlungen.

Der Kurzkredit ist endfällig, das heisst Amortisation und Zinsen werden am Ende der Laufzeit bezahlt. Im Gegensatz dazu handelt es sich beim KMU-Kredit um ein Annuitätendarlehen (Ratenkredit), das heisst jeden Monat werden sowohl die anteiligen Zinsen als auch ein Teil der Amortisation getätigt. Dies führt zu gleichbleibenden Zahlungen, was auch die Liquiditätsplanung erleichtert.

Bezüglich Laufzeit weist ein Kurzkredit eine Laufzeit von 1-12 Monaten auf, während ein abzahlender KMU-Kredit Laufzeiten zwischen einem Monat und 5 Jahren (60 Monate) aufweist.

War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Häufig gestellte Fragen

Keine Antwort gefunden?

Unser Team ist nur eine E-Mail entfernt und steht Ihnen zur Verfügung

Delia Aellen
Delia Aellen
Natali Kopacevic
Natali Kopacevic
Roland Burkard
Roland Burkard
Alex Koch
Titus Spirig
Michael Boge
Michael Boge