Sollte es im Rahmen der Betreibung zur Ausstellung eines Verlustscheines kommen, unternimmt Cashare im Rahmen einer periodischen Überprüfung die nötigen Schritte und versucht die ausstehende Forderung einzutreiben, sollte sich die Situation des Darlehensnehmers verändert haben. Schuldscheine erlöschen erst nach 20 Jahren. Solange bleibt der Anspruch auf die Forderung bestehen und kann eingetrieben werden, sollte der Schuldner wieder zu Vermögen/Einkommen kommen.

War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Häufig gestellte Fragen

Keine Antwort gefunden?

Unser Team ist nur eine E-Mail entfernt und steht Ihnen zur Verfügung

Delia Aellen
Delia Aellen
Massimo Fusco
Massimo Fusco
Roland Burkhard
Roland Burkhard
Alex Koch
Titus Spirig
Michael Boge
Michael Boge